Philipp Langmann


Geburtsdaten
05.02.1862
Brünn
Sterbedaten
22.05.1931
Wien

Langmann wurde in einer jüdischen Familie geboren. In Brünn studierte er an der Deutschen Technischen Hoch­schule. Danach arbeitete er als Chemiker in Lettowitz, als Fabrikleiter in Mistek und als Beamter in Brünn. Ab 1901 wohnte er in Wien und widmete sich nun ausschließlich der Schrift­stellerei. 1906 erhielt Langmann den Grillparzer-Preis.

Thematisch beschäftigte sich Langmann hauptsächlich mit dem Arbeitermilieu (Novellenband Arbeiterleben, 1893). Kennzeichnend für seinen Stil sind die präzise Beobachtungswei­se und die detaillierte Schilderung der meist tragisch endenden Geschichten. In seinen weiteren Novellenbänden (Realistische Erzählungen, 1895; Ein junger Mann von 1895, 1895; Wirkung der Frau, 1908) weicht er jedoch von der na­turalistischen Poetik ab und seine Erzählungen nähern sich eher reflexiven Milieustudien. Den größten Erfolg hatte Langmann als Dramatiker (realistisches Proletarierdrama Bartel Turaser, 1897; Lustspiel Die vier Gewinner, 1898 u. a.).

Werke

Jahr der Publikation
Arbeiterleben 1893
Realistische Erzählungen 1895
Ein junger Mann von 1895 1895
Bartel Turaser 1897
Die vier Gewinner 1898
Unser Tedaldo 1899
Verflogene Rufe 1899
Gertrud Antleß 1900
Korporal Stöhr 1901
Die Herzmarke 1902
Gerwins Liebestod 1903
Leben und Musik 1904
Anna von Ridell 1905
Wirkung der Frau 1908
Die Prinzessin von Trapezunt 1909
Der Statthalter von Seeland 1911
Erlebnisse eines Wanderers 1911
Der Akt Gerenus und andere Novellen 1923
Ein fremder Mensch und andere Novellen 1923

Forschungsliteratur

Lemmermeyer, Fritz: Philipp Langmann. In: Das literarische Echo. 15. 2. 1900.
Robert, Emil: Philipp Langmann. In: Lechners Mitteilungen aus dem Gebiete der Literatur, Kunst, Kartographie und Photographie. Wien Komissionsverlag des k.u k. militärgeographischen Institutes. 1. 11. 1904.
Riedl, Renate: Philipp Langmann. Leben und Werk. Dissertation. Universität Wien 1941.
Fürst, Rudolf: Wirkung der Frau und andere Novellen. In: Das literarische Echo XI Heft 23. 1. 9. 1909.
Veselý, Jiří: Zur nationalen und sozialen Problematik in der deutschsprachigen mährischen Literatur. In: philologica pragensia. Časopis pro moderní filologii. Nr. 3 (1986), S.118-131.
Veselý Jiří: "Es gibt eine Kunst und die ist realistisch!" (Philipp Langmann, der mährische Gerhart Hauptmann?) In: Acta Universitatis Carolinae. Germanistica Pragensia IX. Praha Univerzita Karlova 1984.